AdWords Ad Extensions: Keywords und Informationen miteinander verknüpfen

Für uns und unsere Kunden ist AdWords mehr als nur ein Begriff. Das Arbeiten mit Google AdWords gehört für viele zum täglichen Geschäft und bietet unzählige Möglichkeiten. Während wir uns fortwährend und intensiv mit diesen Möglichkeiten auseinandersetzen, haben unsere Kunden oft gar nicht die Zeit, das gesamte Instrumentarium vollumfänglich zu erschließen und zu nutzen. Ein typisches Beispiel ist AdWords Ad Extensions, welches es Werbetreibenden erlaubt, Keywords mit relevanten weiteren Informationen anzureichern. Was genau AdWords Ad Extensions ist und welche Möglichkeiten es gibt, wird nachfolgend erläutert.

Digital Adwords in der Hand

Von Anfang an: Ad Extensions kurz erklärt

Grundsätzlich können mit Hilfe von Ad Extensions Werbetexte um weitere Informationen ergänzt werden. Dabei kann es sich um Überschriften, Kurzbeschreibungen oder Kontaktdaten handeln. Ebenso können Unternehmen Nutzern das Sucherlebnis vereinfachen, beispielsweise indem Bewertungen angezeigt, oder Anruf-Buttons zur Verfügung gestellt werden. Die Performance diverser AdWords Strategien lässt sich dadurch teils deutlich verbessern. Es gilt also die Möglichkeiten, die AdWords Ad Extensions bietet angemessen zu nutzen. Ziel ist es die Sichtbarkeit durch Ad Extensions zu erhöhen und somit mehr Nutzer anzuziehen. Durch interaktive Möglichkeiten wird Nutzern gleichzeitig das Handling erleichtert. Mit Ad Extensions kreieren Unternehmen also Werte für ihre Kunden. Informationen von Google nach, kann die Nutzung von Ad Extensions den CTR um zehn bis 15 % erhöhen. Prüfen können Webmaster dies mithilfe der Reports, die bequem erstellt werden können.

Ad Extensions manuell oder automatisiert verwenden

Wurde Ad Extensions bisher nicht eingesetzt, so können entsprechende Erweiterungen zunächst manuell eingestellt werden. Hat sich das Vorgehen bewährt, oder soll eine Erweiterung vollumfänglich zur Verfügung gestellt werden, so steht eine Automatik-Funktion zur Verfügung. Diese erleichtert den Einsatz gerade bei großen Webseiten erheblich und bietet die Möglichkeit großflächig valide und nützliche Informationen bereitzustellen. Entscheidend sich ein Unternehmen für den Einsatz von AdWords Ad Extensions, so ist dies jedoch noch keine Garantie, dass diese auch wirklich angezeigt werden.

Nur weil Erweiterungen zur Verfügung stehen, werden diese noch nicht angezeigt

Google fokussiert sich immer weiter auf die Qualität von Suchergebnissen. Dementsprechend ist Ad Extensions auch kein Selbstläufer für Unternehmen. Vielmehr müssen bestimmte Anforderungen erfüllt sein, damit die erstellen Erweiterungen auch angezeigt werden. Wir legen beispielsweise viel Wert auf die Berücksichtigung zahlreicher, auch in anderen Bereichen relevanter, Faktoren, sodass die Erfüllung dieser Anforderungen meist auf Anhieb gelingt. Generell sind jedoch folgende Faktoren als relevant zu bezeichnen, damit Ad Extensions auch wirklich angezeigt werden:

Typische Ad Extensions im Überblick

Der Funktionsumfang von Ad Extensions ist groß. In der Regel lohnt es sich, gleich mehrere Extensions einzusetzen, da so der Informationsgehalt höher und die generierte Aufmerksamkeit größer ist. Folgende Zusatzinformationen können Werbetreibende mit Hilfe von Google Ad Extensions bereitstellen:

Auch umfangreichere Ad Extensions sind möglich. Dazu gehören:

Darüber hinaus sind uns noch einige weitere Funktionen von AdWords Ad Extensions bekannt, die wir je nach Bedarf gezielt einsetzen können. Dazu gehören etwa dynamische Sitelinks, dynamische Text-Snippets, oder Verweise auf die Google Seller-Ratings, sowie die Anzeige bisheriger Seitenaufrufe.

Die Performance der Ad Extensions lässt sich einfach nachvollziehen

AdWords ist nicht nur ein leistungsstarkes Tool für die Schaltung von Werbung, sondern ebenso zu dessen Kontrolle. Entsprechend stehen Reports und andere Auswertungsmöglichkeiten natürlich auch in Verbindung mit Ad Extensions zur Verfügung. Unter dem Tab „Ad Extensions“ können diese Informationen in der Console abgerufen werden und entsprechend der gewünschten Erkenntnisse spezifiziert und abgerufen werden. Es lohnt sich auszuprobieren, welche Kombinationen und Inhalte sich in der Praxis als besonders nützlich erweisen. Das gehört auch für uns zu unserem Tagesgeschäft.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder zu einem anderen Bereich? Das Suchhelden-Team hilft Ihnen selbstverständlich gerne weiter.

Anruf

E-Mail