Google My Business: Neu mit Beiträgen zu Produkten und Angeboten

Wer auf Google mittels eines My Business-Eintrages für sich wirbt, kann ab sofort auf zwei neue Arten eigenständig Beiträge veröffentlichen. So ist es problemlos möglich, zeitlich oder räumlich begrenzte Angebote sowie Produktangebote zu bewerben.

Wie Google via Twitter (SCREENSHOT EINBINDEN!) mitteilte, werden die bisherigen Varianten „Neue Funktionen“ und „Veranstaltung“ um zwei weitere ergänzt. Sie können nun mittels eines Beitrages gezielt über Angebote und Produkte informieren – die Art und Weise, wie dargestellt wird, unterscheidet sich in Abhängigkeit zur gewählten Variante.

Wer einen Beitrag erstellen will und dafür die Variante „Angebot“ wählt, kann Felder wie „Beitrag“, „Angebotstitel“, „Zeitraum des Angebots“, ggfs. „Gutscheincode“ und „Nutzungsbedingungen“ für seine Zwecke nutzen.

Wer hingegen die Variante „Produkt“ wählt, kann Informationen zu „Preis“, „Produktname“, „Details“ sowie dem „Produktbereich“ geben.

Tastatur mit einer Google Taste

Was bleibt?

Die Änderungen erweitern die Möglichkeiten, um spezifisch auf Angebote oder Produkte aufmerksam zu machen. Wie bei den bisherigen Varianten auch, erscheint der Content jeweils im „Knowledge Panel“ eines jeden My Business-Eintrages. Nutzen Sie diese Chance, um besser auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe einzugehen.

Anruf

E-Mail