Digital-Consulting Autor: Sabrina 17.12.2020

82 % der US-Haushalte haben eine Amazon Prime-Mitgliedschaft

Hätten Sie es gedacht? Beim diesjährigen Prime Day zählte der Onlinegigant rund 139 % mehr Kunden mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft in den USA als beim ersten Prime Day im Jahr 2015. Die Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) schätzt die Zahl der Amazon Prime-Mitgliedschaften auf knapp 105 Millionen Mitglieder. Bereits im Januar erfolgte eine erste Einschätzung, die nun jedoch um 4 Millionen mehr US-Verbraucher gestiegen ist. Rund 57 % der Amazon-Käufer sollen demnach Prime-Mitglieder sein.

Auch hierzulande ist eine Amazon Prime-Mitgliedschaft beliebt. Bei einer Befragung in Deutschland im Jahr 2019 gaben 63 % der Befragten an, eine Amazon Prime-Mitgliedschaft zu besitzen. Die Gründe für eine Mitgliedschaft sind für 81 % die kostenlosen und unlimitierten Lieferungen. Diesen Vorteil geben auch weltweit die meisten als Hauptgrund an, sich für eine Amazon Prime-Mitgliedschaft zu entscheiden.

Magazin: Amazon Prime Mitgliedschaft

Amazon Prime-Mitgliedschaft nach Schätzungen mit hohem Anteil

Der Einzelhandelsriese gibt in den meisten Fällen keine offiziellen Einblicke in die Zahlen der Prime-Mitglieder pro Land. 2018 gab es ein kleines Statement, bei dem eine Zahl von weltweit mehr als 100 Millionen bekannt gegeben wurde. Die Schätzung der CIRP stützen sich dabei auf eine Umfrage unter 500 US-Verbrauchern, welche die Amazon Prime-Mitgliedschaft von April bis Juni 2019 erwarben.

In den USA gibt es laut der US Census Bureau ca. 127 Millionen Haushalte. Viele Prime-Mitglieder teilen sich einen Zugang der Amazon Prime-Mitgliedschaft pro Haushalt. Daher ist davon auszugehen, dass Amazon eine deutlich höhere Relevanz beim Einkauf hat, als Zahlen belegen. Unter Berücksichtigung der Anzahl der Haushalte und geschätzten 105 Millionen Mitgliedern würden so rund 82 % der US-Haushalte eine Amazon Prime-Mitgliedschaft besitzen. Hiervon unberücksichtigt bleiben jedoch mehrfach genutzte Konten.

Langsameres Wachstum der Amazon Prime-Mitgliedschaft

Die Amazon Prime-Mitgliedschaften sind seit 2015 deutlich gestiegen, doch das Wachstum hat sich laut CIRP seither stetig verlangsamt. Den ersten Prime Day feiert Amazon im Jahr 2015 mit weniger als 45 Millionen Mitglieder. „Im vergangenen Jahr sind die Mitglieder um 11 % gewachsen, verglichen mit 43 % vom ersten bis zum zweiten Prime Day und 35 % vom zweiten bis zum dritten“, sagte Josh Lowitz, Mitbegründer von CIRP. „Die jüngste jährliche Wachstumsrate ist von 12 % für Juni 2017 bis Juni 2018 leicht gesunken.“

Die Vorteile einer Amazon Prime-Mitgliedschaft

Neben den Prime Day-Angeboten, die nur für Amazon Prime-Mitglieder zugänglich sind, hat eine Amazon Prime-Mitgliedschaft weitere Vorteile. Dazu zählt in jedem Fall der kostenfreie und beschleunigte Versand von Bestellungen sowie der Zugriff auf Streaming-Musik und Videoinhalte. Ferner gibt es noch diese Benefits für Mitglieder in Deutschland:

  • Prime Reading-Katalog für E-Books
  • Kindle-Leihbücherei
  • 30 Minuten früher Zugriff auf Amazon-Blitzangebote
  • Prime Deals
  • Amazon Family mit 20 % auf Windeln und Babynahrung
  • Unbegrenzter Speicherplatz für Fotos im Amazon Drive
  • Prime-Gaming mit kostenlosen Spielen, In-Game-Inhalten und ein kostenloses Kanalabonnement auf Twitch.tv

Die Amazon Prime-Mitgliedschaftskosten 2020 liegen bei 69 € pro Jahr oder 7,99 € pro Monat.

Mehr Amazon Prime-Mitgliedschaften = mehr Umsatz für Amazon

Je mehr Amazon Prime-Mitgliedschaften bestehen, umso mehr Umsatz kann Amazon an den zweitägigen Prime Days machen. Man schätzt, dass der Umsatz von 2019 im Vergleich zu den Prime Days 2018 um 46 % und damit auf mehr als 6 Milliarden US-Dollar gestiegen ist.

Die Prime-Mitglieder sind für den Onlinehändler immens wichtig, denn in der Regel geben diese auch mehr Geld aus. In den USA geben Prime-Mitglieder im Schnitt 1.400 USD pro Jahr bei Amazon aus. Ohne Amazon Prime-Mitgliedschaft sind es knapp 600 USD.

Amazon Prime-Mitgliedschaften lohnen sich – sowohl für Amazon-Kunden als auch für Amazon selbst.

Falls Sie Fragen haben sollte, helfen die Suchhelden Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns!

Artikel teilen auf: