Warum das Video Creation Kit so innovativ ist

Facebook ist schon seit längerer Zeit eine extrem beliebte Plattform für Werbetreiber, denn mit rund 2,2 Milliarden aktiven Nutzern kann auf dem Social Network die größte Menge an Menschen erreicht werden. Wer selbst auf Facebook unterwegs ist, dem ist sicher bereits aufgefallen, dass ein Großteil der dort angezeigten Werbung in Videoform besteht. Nun wird die Videoerstellung für Werbetreibende dank des neuen Video Creation Kit durch ein vorgefertigtes Template deutlich vereinfacht.

Der Name des Kits mag vielleicht suggerieren, dass es sich um ein Videobearbeitungstool handelt - dies ist aber nicht der Fall. Es ähnelt viel eher der schon bekannten Facebook Slideshow, die speziell auf mobile Endgeräte ausgerichtet ist und im Prinzip nur eine Reihe von Bildern zu einem Video umwandelt. Auch wer gerade erst in den Anfängen seines Unternehmens steht, kann das Video Creation Kit unbeschränkt nutzen.

Laptop mit einem Großem Facebook Logo auf dem Display

So funktioniert das Video Creation Kit

Zunächst muss in den Optionen angegeben werden, um welche Art von Kampagne es sich handelt - das Tool kann im Werbemanager gefunden werden. Dort werden unter "Templates" die neuen Funktionen des Video Creation Kit vorgestellt. Die vorgefertigten Templates sind dabei auf unterschiedliche Zielgruppen ausgerichtet und lassen sich ganz einfach durch das Hochladen gewünschter Bilder zu einem Video umwandeln. Hierbei ist die Formatvorlage in verschiedene Elemente unterteilt, die alle individualisiert werden können. Dort lassen sich Dinge wie Logos, Texte oder Farben hinzufügen und verändern. Nachdem das Kurzvideo ausreichend personalisiert wurde, wird es lediglich gespeichert und kann sofort online gehen.

Das Video Creation Kit soll bereits ab August für alle Facebooknutzer verfügbar sein und sorgt dank seiner einfachen Benutzerfläche für eine effiziente Alternative zu teuer erstellten Werbevideos.

Anruf

E-Mail