Autor: Tom | Veröffentlicht: 24. August 2020 | Kategory : Digital Consulting

Vom Shop zum SEO-Shop – neues Feature mit großer Wirkung

Jeder, der einen Online-Shop betreibt, hat einiges am Tag zu tun: Neben der Bearbeitung der Bestellungen, der Produktpflege und der Logistik ist das stetige Optimieren der Online-Präsenz heute von großer Bedeutung. Schon lange ist die Konkurrenz im E-Commerce enorm und einer der größten Wettbewerber heißt Amazon. Nur wer eine umfassende Marketing-Strategie betreibt, wird langfristig bestehen können. Ein Teilbereich ist davon die Suchmaschinenoptimierung. Die Optimierung des Contents der Online-Präsenz ist zweifelsohne zeitaufwendig und stellt Unternehmen nicht selten vor Herausforderungen. Wir von den Suchhelden stellen Ihnen heute ein neues Feature vor, das Shop-Betreiber begeistern und Ihren Shop zu einem SEO-Shop macht.

Interesse geweckt?
Lassen Sie sich von uns beraten!

Gewinnen Sie mehr Kunden, generieren Sie mehr Umsatz, treten Sie zeitgemäß auf und profitieren Sie von unserem Know-How!

Termin vereinbaren

Die Wichtigkeit des SEO-Shops für Shop-Betreiber

Heute starten mehr Besucher ihre Produktanfrage auf Amazon als auf Google. Doch auch hier stehen die Amazon-Seiten ganz weit oben. Wer sich als Shop-Betreiber gegen den Internet-Giganten durchsetzen will, muss seinen Content perfektionieren. Daher ist es immens wichtig, dass der Inhalt entsprechend mit Keywords- und Keywords-Varianten ausgebaut ist, der Content einen Mehrwert für den Kunden bietet, alle offenen Fragen geklärt werden und der Kunde eine erlebnisreiche Customer Journey erfährt, die ihn am Customer Life Cycle abholt und in einem Kauf konvertiert. All diese Anforderungen kann ein SEO-Shop nachkommen.

Mit einem SEO-Shop stark aufstellen

Ein neues Tool von XOVI bringt nun frischen Wind in die SEO-Optimierung und macht aus einem Shop einen echten SEO-Shop. Das branchenführende Unternehmen erweiterte jetzt den Text Optimizer um ein neues Feature, dass eine vollumfängliche Analyse des Contents unter Einbezug von Amazon-Produktdaten möglich macht.

Mit dem einfach Setzen eines Häkchen können ab jetzt bei einer neuen Analyse die Produkt-Daten von Amazon mit einbezogen werden. So werden neben dem üblichen Content auch die besten Google-URLs und Amazon-Produkte analysiert. Ausnahmen bilden nur Kategorieseiten.

Was bringt das neue SEO im Shop?

Auf Basis der Analyse für Ihren „neuen“ SEO-Shop können nun Texte um relevante Keywords auf der Produktdetailseite erweitert werden, die Nutzer direkt ansprechen. Damit wird der Content im SEO-Shop nicht nur umfangreicher, sondern um wirklich relevante Keywords ergänzt.

Bei der Analyse für den SEO-Shop wird zudem nur der relevante Content herangezogen:

  • Titel
  • Produkt-Attribute
  • Produktbeschreibung
  • erweiterte Marken-Inhalte
  • Enhanced Brand Content

Meist werden bei reinen Google Daten viele relevante Keywords sichtbar, die sich jedoch vor allem in Blogbeiträgen, auf Startseiten oder Unterseiten gut verarbeiten lassen. Doch bei Produktdetailseiten zählen in einem guten SEO-Shop vor allen kurze und knackige Features. Diese sollen den Kunden im wichtigsten Teil der Customer Journey, dem Customer Life Cycle, von der Kaufentscheidung überzeugen. Detaillierte Informationen sollten Kunden bereits vorher erhalten haben.

Der Text Optimizer sorgt zudem mit hilfreichen Wortvorschlägen für verbesserte Produktbeschreibungen, die so für jeden auf der Seite Ihres SEO-Shops gut zugänglich sind. Darüber hinaus haben sich in einem SEO-Shop natürlich ebenso Keywords-Varianten als besonders sinnvoll erwiesen. So bietet es sich an neben dem Keyword „Laptop“, auch „PC“, „Notebook“ und „Tablet“ einfließen zu lassen. Oder neben „E-Bike“, auch „elektrisches Fahrrad“ und „Pedelec“ einzubauen.

Die Anwendung des neuen Features für den SEO-Shop

Als Erstes wird eine Analyse angelegt, die nun die Amazon-Daten gleich berücksichtigen soll. Dazu führt folgender Weg:

Onpage > Textoptimierung (WDF*IDF) > Überblick > neue Optimierung starten

Um das neue Feature zum Aufbau eines SEO-Shops nutzen zu können, muss jetzt nur ein Häkchen in der neu implementierten Checkbox „Produkt Seiten mit einbeziehen“ gesetzt werden. Das war es auch schon.

Nun werden die Ergebnisse der Analyse angezeigt. Neu ist, dass unter dem Tab „Analysierte Texte“ nicht nur die Top 10 Google Suchergebnisse angezeigt werden, sondern auch die Top 20 Keywords von Amazon.

Betrachtet man nun die Ergebnisse genauer, fällt auf, dass Amazon-URLs generell mit weniger Worten ausgestattet sind als die bekannten Google-URLs. Das liegt natürlich daran, dass die Produktdetailseiten deutlich konzentrierter und die Fließtexte unter den eigentlichen Produkten liegen. Wichtig ist es auf dem Weg zum SEO-Shop daher auch den analysierten Textkorpus der Produktdetailseiten von Amazon für relevante Keywords zu nutzen.

In der „WDF*IDF Analyse“ werden jetzt alle Keywords entsprechend dem Status sortiert und geben einen Überblick, wie sich die Frequenz eines Keywords darstellt. Dabei teilen sich diese in „zu seltenes Keyword“, „fehlende Keywords“, „zu häufige Keywords“ und „Okay“ auf. Die Priorität wird anhand einer Skala von 0 bis 5 Punkte bemessen.

Individuelle Einstellungsmöglichkeiten für die Optimierung des SEO-Shops

Bei den analysierten URLs können Nutzer selbst bestimmen, welche tatsächlich in die Tabelle zur Analyse für die weiteren Maßnahmen des SEO-Shops einfließen sollen. Hierzu werden einfach die Checkboxen angeklickt. Als Standardeinstellung kommen sowohl die Top 10 Google und Top 20 Amazon URLs daher. Man kann sich nun entweder nur die Top 10 Google URLs oder die Top 20 Amazon URLs anzeigen lassen. Zudem ist eine ganz eigene Anzeige möglich.

Fazit

Das neue Feature macht die SEO-Optimierung für Ihren SEO-Shop wieder einen Schritt vollständiger, indem es nun auch möglich ist Amazon-Content mit einzubeziehen, denn zweifelsohne ist der Marktplatz-Riese die größte Konkurrenz für Shop-Betreiber. Mit den erweiterten und relevanten Keywords können Produktdetailseite deutlich besser ranken und eine verbesserte Conversion erzielen, da Inhalte sich enger an Kundenerwartungen orientieren. Ein SEO-Shop lohnt sich damit in jedem Fall. Gerne unterstützen unsere Experten Sie bei einem umfassenden SEO-Shop. Setzen Sie sich gleich mit uns unverbindlich in Kontakt!

Anruf

E-Mail