Performance Marketing

Performance Marketing als Messinstrument im Online Marketing

301-Redirect

In der Onlinewerbung gibt es unzählige Konzepte und Methoden, die jeweils für sich genommen einen Mehrwert bieten – problematisch ist häufig nur leider, dass allzu einseitige Maßnahmen oftmals mit hohem Einsatz von Kapital und Ressourcen einhergehen, was wiederum die Effizienz fraglich erscheinen lässt. Problematisch ist dabei konkret die fehlende Messbarkeit sowie Möglichkeiten der Optimierung, und zwar in dem Umfang und in der Kürze, die es im schnelllebigen Onlinebusiness erfordert.

Performance Marketing vereint diese und andere Eigenschaften und bietet SEO-Dienstleistern wie der Suchhelden GmbH die Möglichkeit, Conversions klar zu beziffern und als Zielvereinbarung mit in die Rahmenvereinbarung mit dem Kunden zu nehmen. Online Marketing wird auf diese Weise messbar, Erfolg planbarer und die Effizienz derartiger Werbemaßnahmen erhöht!

Einmal grundsätzlich: Warum sollte Werbung messbar sein?

Um einen Schuldigen benennen zu können, bedarf es stichhaltiger Beweise oder aber nachvollziehbarer Indizien, um diesem mit Misserfolg konfrontieren zu können. Ein Problem, das seit Beginn der Werbung gegeben ist, denn klassischerweise ist sie nur schwer messbar. Zumindest nicht in dem Maße, dass hieraus eindeutige Erkenntnisse gewonnen werden könnten. In der Theorie klasse, empirisch allerdings nur schwer nachzuvollziehen: Werbung musste methodischer werden, keine Frage.

Einen vielversprechenden Versuch in diese Richtung wagte Rosser Reeves, ein US-Werbefachmann, der maßgebliche Beiträge zur Marketingtheorie leistete. Auf ihn fällt die USP zurück, die „Unique Selling Proposition“, am besten mit Alleinstellungsmerkmal übersetzbar. Bei der 1940 erstmals definierten USP ging es darum, Präferenzen einer eindeutig abgrenzbaren Zielgruppe zu nutzen, um ein Produkt gezielt darzustellen und zu bewerben. Man bediente sich umfassender Befragungen sowie Tests im Umfeld der Markteinführung.

Zu Zeiten einer stetig voranschreitenden Digitalisierung wurde dieses Konzept zunehmend perfektioniert. Der Anwender, heute als User bezeichnet, wird hinsichtlich seiner gesamten Interaktion betrachtet und analysiert. Im E-Commerce lassen sich derartige Interaktionen mit Analysetools wie Google Analytics, ebenso wie mit Heatmaps oder Clickmaps auswerten. Ähnliches kennt man aus dem stationären Handel, wo mittels solcher Methoden versucht wird, Produkte besonders verkaufsfördernd zu präsentieren und „Streuverluste“ zu verringern.

Im Klartext: Performance Marketing, wie es von den Suchhelden als einer der TOP-SEO-Agenturen im deutschsprachigen Raum angewandt wird, macht Online-Werbemaßnahmen deutlich leistungsfähiger und damit effizienter für den Kunden.

In den folgenden Absätzen ein paar grundsätzliche Worte zu den vier Bestandteilen eines zeitgemäßen Performance Marketings.

Performance Marketing: Methoden und Bestandteile einfach erklärt

  • Marketingmaßnahmen/Werbemaßnahmen

In diesem Segment wird auf alle erprobten Mittel und Methoden des Online-Marketings zurückgegriffen. Dazu zählen klassisches E-Mail-Marketing oder Newsletter-Marketing, Aktivitäten im Bereich Social Media oder Guerilla-Marketing, SEO, SEA, Display-Marketing oder Couponing, ebenso wie im Affiliate-Marketing. Einzige Voraussetzung ist, dass der Charakter klar auf Online-Werbung ausgelegt ist. Nur so ist eine durchgreifende Auswertung und darauf basierende Optimierung in einem späteren Schritt möglich.

  • Zielbestimmung/Zieldefinition

Wesentliches Merkmal des Performance Marketing ist die Benennung eindeutig bestimmbarer Ziele. Hierzu zählen bestimmte Verkaufszahlen oder klassischerweise Conversions. Die genaue Vorgehensweise richtet sich nach den individuellen Aspekten des Produktes oder des Herstellers/Dienstleisters/Händlers. So werden nicht allein absolute Kennzahlen definiert, sondern bei großen Marken beispielsweise auch in Relation zum übrigen Sortiment ausgerichtete Erfolgskennzahlen. Der Stückzahlumsatz innerhalb der ersten drei Monate oder dergleichen. Anschließend lassen sich für entsprechend genutzte Kanäle klare Zielsetzungen hinsichtlich der Conversions benennen.

  • Controlling

Es liegt schon im Namen: Performance Marketing zielt auf eine „Leistung“ ab, die „messbar“ ist. Zuvor festgelegte Zielvorgaben bedürfen also einer ständigen Überprüfung. Dafür bedienen wir uns bewährter Analysetools, wie Google Analytics oder greifen auf Berichte von Maßnahmen im Zuge von Google AdWords-Werbekampagnen zurück. Je größer das Unternehmen (= Werbebudget), desto stärker werden zudem Business-Intelligence-Programme genutzt, die mehr und mehr Daten verarbeiten und verknüpfen können (Big Data).

  • Optimierung

Zielsetzungen können sich regelmäßig verändern, denn diese basieren auf einem konsequenten Controlling respektive Monitoring. Jede Methode wird auf den Prüfstand gestellt, um beispielsweise bestimmte Werbemittelmittel hinsichtlich einer höheren CTR auszutauschen. Mittels A/B-Tests werden zudem Inhalte (Content) auf höhere Conversions optimiert.

Methodisches Performance Marketing führt zu einer Win-Win-Situation

Ein konsequent angewandtes Performance Marketing führt zu einer Reihe von Vorteilen, die beide Seiten zu eigen sind. Denn Theorie und Praxis werden so miteinander verquickt, dass von Beginn an eine realistische Prognose steht, die Verantwortliche besser Pro und Contra abwägen lassen. Für Sie als potentiellen Kunden der Suchhelden GmbH, einer der TOP-SEO-Agenturen in Deutschland, bietet Performance Marketing vor allem:

  • Nachvollziehbare und exakte Auswertungen

Erfolg wird messbar, sodass die Erkenntnisse dieser Werbekampagne für die Zukunft genutzt werden können.

  • Abrechnung auf Basis der Performance Ihrer Werbekampagne

Sie zahlen lediglich für die mit Ihnen vereinbarten und erreichten Zielsetzungen. Als Performance Marketing Agentur bietet Ihnen die Suchhelden GmbH somit eine deutlich besser planbare, betriebswirtschaftlich sinnvolle Basis für eine Zusammenarbeit. Erst dann, wenn wir nachweisbar zu einem Erfolg beigetragen haben, entstehen auf Ihrer Seite Aufwendungen entsprechend unserer Vereinbarung.

  • Zielgenaues Budget für eine Werbemaßnahme festlegen

Erhalten Sie klare und eindeutige Angaben dazu, wie, wann und in welchem Umfang eine Werbekampagne initiiert wird. Auf diese Weise können Sie, bedarfs- und budgetgerecht, planen.

  • Ergänzen Sie bestehende Marketing-Kampagnen mit Performance Marketing

Erfinden Sie das Rad nicht andauernd neu! Bringen Sie stattdessen Ihre bestehende Werbekampagne auf ein neues Level und integrieren Sie ein von den Suchhelden durchgeführtes Performance Marketing darin.

Zu guter Letzt: Bleiben Sie realistisch!

Wie bei so vielem im Geschäftsleben gilt es, nicht zu voreilig zu agieren. Auch Performance Marketing ist ein Allheilmittel und davon abhängig, auf realistischen Annahmen zu fußen. Performance Marketing bei den Suchhelden basiert daher auf einer umfassenden Betrachtung und Analyse der Kerndaten Ihres Produktes und Unternehmens. Wer oder was bildet die Zielgruppe? Worauf gilt es zu optimieren, um größere Streuverluste zu minimieren? Welche Stellung und Relevanz nimmt Ihr Produkt am Markt ein und wie steht es mit den größten Konkurrenten?

Die Suchhelden GmbH unterstützt Sie dabei tatkräftig und bietet Ihnen einen Zugang zu exklusivem Fach- und Expertenwissen – nicht ohne Grund wurden wir jüngst von Google als eine der TOP-Agenturen im Bereich Suchmaschinenoptimierung in Deutschland ausgezeichnet!