Linkspamming – was ist das eigentlich?

Haben Sie schon einmal vom Linkspamming gehört? Vielleicht haben Sie eine eigene Webseite und ärgern sich immer wieder darüber, dass Sie keinen so guten Platz haben, wenn es um das Ranking bei einer Suchmaschine geht. Das ist durchaus verständlich, denn die wenigsten Nutzer einer Suchmaschine gehen auch bei ihrer Suche über die ersten angezeigten Ergebnisse hinaus. Vielleicht haben Sie sich daher über die Suchmaschinenoptimierung informiert, ein wenig im Internet gelesen und dabei das Linkspamming kennengelernt. Möglicherweise wurde Ihnen klar gemacht, dass es sich hierbei um eine gute und schnelle Methode handelt, um im Ranking ganz nach oben zu kommen. Wir möchten Ihnen sagen, dass Linkspamming, übrigens auch als Suchmaschinen-Spamming bekannt, keine faire Sache ist und vor allem auch den Kunden keinen Nutzen bringt. Sie können natürlich das Linkspamming betreiben. Es ist in diesem Sinne nicht verboten, durchaus aber für die Besucher Ihrer Webseite ein klein wenig ein Schlag ins Gesicht wenn sie feststellen, dass sie hier ein Stück weit betrogen wurden. Warum die Nutzer dies so empfinden könnten, erklären wir Ihnen im nachfolgenden Text noch.

Klingt cool?
Lassen Sie sich von uns beraten!

Gewinnen Sie mehr Kunden, generieren Sie mehr Umsatz, treten Sie zeitgemäß auf und profitieren Sie von unserem Know-how!

Niklas Meijerink

Head of Sales
Jetzt Kontakt aufnehmen

BVDW
Mitglied

BVDW Mitglied

Ein Team voller Experten!

Ein großer Haufen aus digital Natives, professionellen Querdenkern und kreativen Köpfen, die sich darauf freuen Ihr Projekt nach vorne zu bringen.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Index-Spamming, Spamdexing oder Search Engine Spaming – Linkspamming hat viele Begriffe

Beschäftigen Sie sich ein wenig intensiver mit der Thematik, dann werden Sie vermutlich schnell feststellen, dass es viele Begriffe für das Linkspamming gibt. Das macht es aber nicht unbedingt besser sondern zeigt Ihnen nur, wie häufig es wirklich genutzt wird. Möchten Sie sich auf faire Weise auf dem Markt behaupten und vor allem durch eine gute Qualität Ihrer Webseite im Ranking erscheinen, dann sollten Sie alle diese Begriffe wieder vergessen. Lesen Sie etwas von Index-Spamming, von Spamdexing oder auch von Search Engine Spaming, dann handelt es sich hierbei immer um das Linkspamming. Doch was genau ist eigentlich das Ziel hierbei?

Tatsächlich geht es beim Linksspamming vor allem darum, dass Ihre Webseite weit oben erscheint und auch dann gefunden wird, wenn die Nutzer sie gar nicht suchen. Wie das funktionieren soll? Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Webseite, auf der es um Blumentöpfe geht. Nun öffnet ein Nutzer die Suchmaschine und gibt den Begriff „kochen“ ein, weil er auf der Suche nach einem guten Rezept ist. Durch das Linkspamming ist Ihre Webseite beim Ranking ganz weit oben. Der Nutzer klickt sie an mit dem Gedanken, hier eine Antwort auf seine Fragen zu finden. Stattdessen landet er auf einer Seite für Blumentöpfe. Vielleicht zweifelt er erst an sich, stellt dann aber fest, dass er hier irgendwie in die Irre geführt wird. Sie haben jedoch einen Besucher mehr gehabt, der den Traffic auf Ihrer Webseite erhöht und diese damit in den Statistiken besser dastehen lässt.

Lust auf frischen Wind für Ihr Unternehmen und eine klasse Zusammenarbeit?

Dann sind Sie hiermit herzlich eingeladen! Wann hätten Sie denn das nächste freie Zeitfenster?

Wann wird von Link Spamming gesprochen?

Link Spamming liegt immer dann vor, wenn Sie versuchen, Ihre Webseite unter einem oder mehreren Stichworten im Ranking auftauchen zu lassen, mit denen die Inhalte eigentlich gar nichts zu tun haben. Zudem wird von Link Spamming gesprochen, wenn Sie es darauf anlegen, unter einem einzigen Suchbegriff mit mehrfachenLitungen zu erscheinen. Mit zum Spamming gehören auch Hyperlinks, die den Nutzer oder den Crawler in die Irre führen. Durch das Setzen dieser Hyperlinks zu einer bestimmten Webseite, die mit dem Suchbegriff eigentlich nichts zu tun hat, kann das Ranking ebenfalls verbessert werden.

Nun ist es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie das Link Spamming für sich nutzen und auf diese Weise im Ranking weiter nach oben kommen möchten. Haben Sie noch offene Fragen zu diesem Thema? Wir beantworten Ihnen diese Fragen auf jeden Fall gerne und beraten Sie auch zur fairen Suchmaschinenoptimierung.

Black Hat SEO – gegen die Rankingmechanismen arbeiten

Regeln sind dazu da, um außer Kraft gesetzt zu werden? Wenn Sie diesen Slogan verfolgen, dann ist die Black Hat SEO für Sie wahrscheinlich eine gute Wahl. Hierbei handelt es sich um eine Seite der Suchmaschinenoptimierung, bei der es darum geht, die Rankingmechanismen so zu nutzen, dass sie gegen die eigene Bestimmung angewendet werden. Die Suchmaschinen sollen hier sozusagen ein Stück weit hintergangen werden. Das Linkspamming ist übrigens ein wichtiger Teil dieser Strategie, ebenso wie die Manipulation der Inhalte. Die eingehenden Links sind ein wichtiger Faktor beim Ranking einer Webseite. Wenn diese Links in Form von künstlichen Backlinks gesetzt werden, dann kann es für eine Webseite zu einer ungewöhnlich guten Rankingposition kommen. Wenn von einer Manipulation beim Inhalt gesprochen wird, dann ist hiermit das Cloaking gemeint. In einem anderen Beitrag informieren wir Sie darüber, was Cloaking ist, wie es sich auf die Suchmaschinenoptimierung auswirkt und warum es in den Richtlinien der Crawler untersagt ist. Black Hat SEO ist also eine Form der Manipulation. Wer diese Vorgehensweise nutzt der sollte sich darüber im Klaren sein, dass es sich hierbei um etwas Illegales in Bezug auf das Ranking handelt. Ein Entdecken durch die Crawler führt zum Ausschluss vom Index.

Das sagen unsere Kunden!

Die ungeschönte Wahrheit.

Unsere Referenzen

„Keine leeren Versprechungen, Messbare Erfolge sowie die professionelle und aufmerksame Zusammenarbeit mit den Suchhelden überzeugt uns nun schon fast 2 Jahre auf ganzer Linie!

Daher möchten wir an dieser Stelle eine klare Weiterempfehlung und ein großes Dankeschön an unsere Helden der Osnabrücker Online-Marketing-Agentur aussprechen!“

Klaus Stass

Online Marketing Manager
Hämmerle Logo

„Als Unternehmen, das selbst in der Werbebranche unterwegs ist, sind wir immer wieder auf’s Neue über das Engagement, Knowhow und Reaktionsvermögen der Suchhelden erstaunt. Inzwischen können wir auf eine zweijährige Zusammenarbeit zurückblicken und können uns seitdem deutlich vom Markt abheben. Kurzum: Service, Beratung, Umsetzung und vor allem die messbaren Ergebnisse sind einfach TOP! Dankeschön!“

Rene Buchheimer

Verkaufsleiter
Hessen Display Logo

„Das Team der Suchhelden hat uns bei dem sensiblen und zeitkritischen Thema Website-Relaunch hervorragend unterstützt. Wir waren sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit, der Kommunikation, der Pro-Aktivität des Teams und dem Verständnis für unser Unternehmen RHEINZINK. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in den Bereichen SEO und Google Ads.“

Online Marketing Team

Rheinzink Logo

„Die Suchhelden unterstützen das Wavin Team seit einigen Jahren als Digitalagentur. Wir schätzen die schnellen Kommunikations- und Reaktionswege und das herausragende Kampagnenmanagement. Auch die stete Verfügbarkeit unterschiedlicher Units sowohl aus dem Marketingbereich, wie auch aus dem Kreativbereich ist für uns extrem hilfreich.

Wir freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg.“

Christian Kemper

Manager Marketing Communications
wavin Icon

"Unsere Umsätze sind nach dem Einstieg der Suchhelden enorm gewachsen. Das Team der Suchhelden ist stets freundlich, gut erreichbar und hat immer die passenden Ideen parat. Wir von DOGANDLIVING sind überzeugt und haben unsere Zusammenarbeit aus diesem Grund auch ausgebaut und freuen uns auf die Zukunft mit den Suchhelden."

Thomas Halder

Geschäftsführer
DOGANDLIVING Icon

Anruf

E-Mail