Inhaltsverzeichnis

Quelltext, Quellcode und Programmcode – was ist das eigentlich?

Wenn Sie mit dem Internet zu tun haben, dann werden Sie sicher zwangsweise auch schon einmal etwas von dem Quelltext gehört haben. Dieser ist auch teilweise unter den Namen „Quellcode“ oder „Programmcode“ bekannt geworden. Im Großen und Ganzen handelt es sich hierbei um den Text von einem Programm, der in der sogenannten Programmiersprache geschrieben wurde. Der Begriff „Quelltext“ kann dabei aber auch ein wenig irreführend sein, denn nicht immer handelt es sich hier um einen Text. Auch die Verknüpfung von grafischen Elementen und Funktionsblöcken kann damit gemeint sein. Die Erstellung erfolgt in der Regel über einen Texteditor oder auch über Generatoren, mit deren Hilfe Codes zusammengesetzt werden können. Oft werden einzelne Teile des Quelltextes in einer anderen Farbe hervorgehoben. Das soll die Lesbarkeit des Textes erleichtern. Wenn Sie eine eigene Webseite haben, dann sind Sie sicher auch schon einmal mit dem Quellcode in Berührung gekommen. Vielleicht waren Sie auch ein wenig überfordert damit, über den Programmcode Änderungen an der Webseite vorzunehmen. Das ist ganz normal. Gerade dann, wenn Sie noch nie mit einem solchen Code zu tun hatten, kann er durchaus recht verwirrend wirken.

Insbesondere in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung können Quellcodes sinnvoll eingesetzt werden. Ob Title-Tags, Meta-Description-Tags oder auch H-Überschriften – eine entsprechende Verwendung unterstützt das Ranking auf Suchmaschinen. Für einen idealen Überblick möchten wir Ihnen die umfassenden Grundlagen sowie geschichtliche Hintergründe von Quellcodes gerne näherbringen. So können Sie selbst zur Suchmaschinenoptimierung beitragen oder unsere Unterstützung in Anspruch nehmen. Eine gelungene Analyse ist häufig mit einem hohen Aufwand an Geduld und Zeit verbunden. Falls die auf unsere Agentur zurückkommen möchten, können Sie uns kontaktieren und uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mitteilen. Gerne stehen wir Ihnen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Klingt cool?
Lassen Sie sich von uns beraten!

Gewinnen Sie mehr Kunden, generieren Sie mehr Umsatz, treten Sie zeitgemäß auf und profitieren Sie von unserem Know-how!

Niklas Meijerink

Head of Sales
Jetzt Kontakt aufnehmen

BVDW
Mitglied

BVDW Mitglied

Ein Team voller Experten!

Ein großer Haufen aus digital Natives, professionellen Querdenkern und kreativen Köpfen, die sich darauf freuen Ihr Projekt nach vorne zu bringen.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Das sind die Hintergründe eines Quellcodes

Bereits im Jahr 1842 existierte die erste Computersprache. Diese war jedoch keinesfalls bereits an Computern anzuwenden, sondern diente der Umsetzung per Hand. Falls Sie sich schon einmal mit der Entstehungsgeschichte von Computern und dessen Sprache auseinandergesetzt haben, sind Ihnen Lochstreifen sicherlich bekannt. Diese waren die wohl erste Ausführung einer maschinellen Umsetzung der Computersprache. Der im Jahr 1945 entworfene erste EDVAC-Rechner konnte im Gegensatz zu den veralteten Lochstreifen bereits erste Befehle aufnehmen und verarbeiten. Die Revolution der Computersprache begann jedoch in den 50er Jahren. Die Computer und auch die entsprechenden Programme wurden immer komplexer und leistungsfähiger. So wurden erste Quellcodes verwendet, die eine angepasste Umwandlung in Maschinenbefehle bewerkstelligen konnte. So entwickelte sich eine eigene Sprache, die im Laufe der Zeit noch flexibler und umfangreicher wurde.

Heute ist die Funktion von Quellcodes kaum noch wegzudenken. Neben einer klassischen Sprache sind mittlerweile sogar die grafische Darstellungen zur Sprache möglich. Die Interaktion zwischen dem Menschen vor dem Computer und dem Computer selbst eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Ob für Webseiten, Apps oder Spiele – der Umgang mit Programmiersprachen schafft eine hervorragende Grundlage für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Die Programmiersprache mittels Texteditoren wird klassischerweise Quelltext oder Quellcode genannt.

Den Quelltext anzeigen lassen – so geht es

Sie möchten sich den Quelltext anzeigen lassen, wissen aber nicht so genau, wie das geht? Dann haben wir für Sie hier vielleicht ein paar Hilfen, damit Sie wissen, wie Sie auf den Programmcode zugreifen können. Bei einer HTML-Seite ist es relativ einfach, sich den Quellcode zeigen zu lassen. Wenn Sie Firefox nutzen, dann können Sie hier eine einfache Tastenkombination verwenden. Mit Strg+U erscheint der Quelltext. Gerade bei einer Seite mit einem langen Code ist das jedoch eher unübersichtlich, vor allem dann, wenn Sie sich eigentlich nur eine bestimmte Passage anzeigen lassen wollten. Markieren Sie die Passage auf der Webseite, wählen Sie bei „Auswahl“ „Quelltext anzeigen“ und schon haben Sie die Übersicht über diesen.

Bei Google Chrome klicken Sie einfach mit der rechten Taste Ihrer Maus auf einen Bereich Ihrer Webseite, der frei ist und wählen dann aus, dass Sie sich den Seitenquelltext anzeigen lassen wollen. Ähnlich funktioniert es bei der Nutzung von einem Internet Explorer. Bei Safari ist es dagegen notwendig, erst in den Entwicklermodus zu wechseln. Über den Bereich „Entwickler“ können Sie dann den Programmcode anzeigen lassen. Der Programmcode repräsentiert den Quellcode und gibt so einen Überblick über die verwendeten Funktionen und Befehle. Sie fragen sich, wie Sie den Quellcode entsprechend bearbeiten und optimieren können? Wir zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten und informieren Sie über wichtige Bestandteile des Quellcodes. Zudem können in Bezug auf eine Suchmaschinenoptimierung wichtige Faktoren verwendet werden, um so das Ranking bei einer Suchmaschinenanfrage zu verbessern.

Den Quelltext bearbeiten

Sie möchten den Quelltext bearbeiten? Auch das ist natürlich möglich. Auf den ersten Blick ist es allerdings nicht so ganz einfach. Da viele Nutzer mit Firefox arbeiten, geben wir Ihnen hier einen kurzen Abriss darüber, wie Sie den Quelltext bearbeiten können. Dafür sind mehrere Schritte notwendig. In die Adresszeile bei Firefox wird „about:config“ eingegeben und mit Enter bestätigt. Nun erscheint ein Feld, wo der Nutzer bestätigen muss, dass er vorsichtig sein wird. Anschließend erscheinen die erweiterten Einstellungen bei Firefox. Änderungen in den Einstellungen werden fett markiert, so können Sie erkennen, falls Sie etwas verändert haben, das Sie nicht verändern wollten. Editieren Sie nun die beiden Einträge „view_source.editor.external“ sowie „view_source.editor.path“. Mit Doppelklick nehmen Sie hier die Änderungen vor und geben den Namen des Editors ein, der verknüpft werden soll. Nutzen Sie hier die Angabe des Pfades für den Editor. Nun noch bestätigen und Firefox ist mit dem Programm verknüpft. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, sich den Quelltext nicht nur anzeigen zu lassen, sondern ihn auch verändern zu können. Verschiedenste Befehle und Funktionen stehen Ihnen hier zur Verfügung. Mit einer entsprechenden Anwendung können Sie die Webseite strukturierter und attraktiver gestalten. Wir informieren Sie gerne über Ihre Möglichkeiten. Grundsätzlich möchten wir aber auch hier darauf hinweisen, dass es wichtig ist zu wissen, was man tut. Sind Sie unsicher, dann können die Suchhelden Ihnen hier auch gerne weiterhelfen.

Lust auf frischen Wind für Ihr Unternehmen und eine klasse Zusammenarbeit?

Dann sind Sie hiermit herzlich eingeladen! Wann hätten Sie denn das nächste freie Zeitfenster?

So sieht ein klassischer Quelltext aus

Ob Java, Python oder auch C – in der Welt der Programmiersprachen steht Ihnen eine enorme Auswahl zur Verfügung. Neben der passenden Programmiersprache ist jedoch das Grundgerüst einer Webseite abhängig von dem Quellcode. Dieser ist klassischerweise in der Auszeichnungssprache HTML zu finden. Zunächst erscheinen die Quellcodes sowie die darin enthaltenen Befehle unüberschaubar und kompliziert. Häufig ist eine Webseite jedoch nach einem klassischen Muster aufgebaut, wodurch sich ein Schema erkennen lässt. Folgende Elemente dienen dem Grundgerüst von HTML.

  • Das HTML-Element wird klassischerweise mit dem Befehl <html> begonnen und mit dem Befehl </html> beendet. Innerhalb dieses Bereichs kann die Struktur der Webseite festgelegt und verändert werden. Das sogenannte root element (Wurzelelement) schafft die Grundlage für weitere Befehle.
  • Als weiterer Pflichtteil in der HTML-Sprache ist der Befehl <head> notwendig. Innerhalb dessen können Informationen für den Hauptteil festgelegt werden. So ist auch der Befehl <title> als Namensgebung für die jeweilige Webseite sinnvoll.
  • Das <body> Element umfasst den Inhalt der jeweiligen Webseite. Dort können weitere individuelle Befehle hinzugefügt werden, um den Inhalt zu strukturieren oder zu verändern.

Neben diesem Grundgerüst ist es sinnvoll, dass weitere Befehle eingesetzt werden. So lässt sich die Webseite kreativ und anschaulich gestalten. Doch auch für eine notwendige Übersicht ist die HTML-Sprache nicht zu vernachlässigen. Ob das Einfügen von Bilder und Überschriften oder auch zum Erstellen einer Navigationsleiste – Quellcodes sind besonders vielseitig und lassen sich flexibel nutzen. So können Sie Ihre Interessen bestmöglich umsetzen und individuellen Wünschen gerecht werden. Als Suchhelden achten wir bei der Umsetzung und Gestaltung Ihres Quellcodes selbstverständlich auf Ihre Interesse und ermöglichen Ihnen zudem ein verbessertes Ranking bei Suchmaschinenanfragen.

Quellcode und SEO: So können Befehle effektiv genutzt werden

Der Quellcode ist ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Die Optimierung der eigenen Webseite ist nicht nur bei bereits bestehenden Seiten sinnvoll, sondern sollte bereits bei der Entstehung bedacht werden. So greifen auch Suchhelden auf Quellcodes zurück und optimieren diese im Sinne eines besseren Rankings. Wie auch andere Suchmaschinen greift Google auf den Quelltext zurück, analysiert und bewertet diesen. Im Rahmen dieser Analyse bestimmt die Suchmaschine, für welche Suchanfragen Nutzer auf Ihre eigene Webseite stoßen können. Mit entsprechendem Content kann diese Suche positiv beeinflusst werden. Im Rahmen dessen wird die jeweilige Webseite bei einer Suchanfrage unter den ersten Ergebnissen angezeigt. Davon können Sie profitieren, da Nutzer häufig auf die ersten Ergebnisse zurückgreifen. So lassen sich zahlreiche Besucher generieren. Dies hat zudem erhebliche Auswirkungen auf Ihre Kunden. Durch Suchmaschinenoptimierung lässt sich demnach nicht nur das Ranking sondern auch die eigenen Umsätze positiv beeinflusst. Doch inwieweit können Quellcodes zur Suchmaschinenoptimierung beitragen?

Besonders wichtig in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung sind die sogenannten Title-Tags und Meta-Description-Tags. Der Titel der eigenen Webseite schafft einen ersten Eindruck beim Leser. Die Unterbringung von Keywords sowie eine kurze Beschreibung der Webseite ist besonders sinnvoll und unterstützt die Suchmaschinenoptimierung.

Auch bei der Meta-Description ist die Verwendung von Keywords zu empfehlen. Allerdings sollten Leser hier einen tieferen Einblick in die Beschreibung der Webseite erhalten und einen ersten positiven Eindruck erhalten können. Eine Meta-Description sollte einer Anzahl von 160 Zeichen nicht überschreiten.

Neben den Title-Tags und den Meta-Description-Tags sollten auch Überschriften in Ihren Quelltext integriert werden. Diese unterstützen nicht nur den Lesefluss, sondern wirken sich positiv auf das Ranking aus. Die sogenannten H-Überschriften vereinfacht die Gliederung und Strukturierung der jeweiligen Texte. Innerhalb dieser Überschriften ist die Verwendung von Keywords empfehlenswert. Diese werden von den Suchmaschinen erkannt und verbessern das Ranking. So können Nutzer bei einer entsprechenden Suchmaschinenanfrage Ihre Webseite erkennen und schnell darauf zugreifen.

Wie Sie sehen können ist die Funktion und entsprechende Anwendung von Quellcodes auch im Bereich der Suchmaschinenoptimierung sinnvoll einzusetzen. Falls Sie genügend Know-how aufweisen können, lässt sich eine solche Optimierung ideal selbst umsetzen. Jedoch können auch wir als Agentur diese Aufgabe für Sie übernehmen und das Ranking Ihrer Webseite verbessern.

Lust auf frischen Wind für Ihr Unternehmen und eine klasse Zusammenarbeit?

Dann sind Sie hiermit herzlich eingeladen! Wann hätten Sie denn das nächste freie Zeitfenster?

Darum ist der Quellcode in der Suchmaschinenoptimierung so wichtig

Interessant ist natürlich die Frage, wie Quelltext und SEO miteinander in Verbindung stehen. Dafür ist es wichtig zu wissen, dass ein korrekter Quellcode sich durchaus als einer der Ranking-Faktoren für die Suchmaschinen zeigt. Wenn der Quelltext nicht korrekt ist, dann kann dies eine eingeschränkte Funktionalität bei einer Webseite nach sich ziehen. Für den Besucher der Webseite ist das natürlich ärgerlich, damit ist die Webseite auch nicht mehr so interessant für ein gutes Ranking.

Eine Optimierung vom Quelltext kann sich zudem positiv auf die Ladezeiten von einer Webseite auswirken. Kurze Ladezeiten sind ebenfalls ein Pluspunkt beim Ranking. Unterschätzen Sie auch nicht die Wirkung von einem eher schlanken Quelltext auf Crawler.

Wenn Sie sich also mit der Bearbeitung von einem Quellcode auskennen, dann kann es nicht schaden, wenn Sie diesen auch ein wenig bearbeiten und optimieren. Sollten Sie jedoch nicht wissen, wie das funktioniert, so können Sie in diesem Fall gerne die SEO Firma Suchhelden in Anspruch nehmen. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung übernehmen wir auch die Bearbeitung von Ihrem Quelltext und helfen Ihnen dabei, auch diesen Faktor für ein besseres Ranking nutzen zu können. In einem ersten Gespräch erklären wir Ihnen unsere Vorgehensweise und machen Ihnen ein Angebot.

Quelltext bearbeiten: Wir stehen als Partner an Ihrer Seite

Als Agentur für Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung sind wir der richtige Ansprechpartner. Gerne stehen wir Ihnen zur Seite und führen Sie durch die Welt von HTML und Co. Hier greifen wir auf unser Fachwissen zurück und lassen dabei keinesfalls Ihre Wünsche außen vor.

Insbesondere in Bezug den Quellcode sind verschiedenste Befehle und Funktionen für ein ansprechendes Erscheinungsbild Ihrer Webseite notwendig. Doch auch eine entsprechende Struktur verbessert die Nutzerfreundlichkeit und trägt zur Zufriedenheit der Leser bei. Neben dem Quellcode kümmern wir uns zudem um ansprechenden Content sowie um eine genaue Analyse möglicher Keywords. Grundsätzlich gilt nämlich, dass mehr Texte auf Ihrer Webseite für eine bessere Analyse von Google genutzt werden können. So legt Google zudem beispielsweise fest, welche Begriffe und Wörter besonders relevant sind. Die Verwendung der sogenannten Keywords unterstützt das Ranking, da User häufig auf diese relevanten Wörter zurückgreifen. Somit lassen sich die Besucherzahlen der eigenen Webseite effektiv erhöhen, wobei Sie von einem größeren potenziellen Kundenkreis profitieren können. Kontaktieren Sie uns gerne und erfahren Sie mehr über Quellcodes und dessen Funktion in der Suchmaschinenoptimierung. Zudem stehen wir Ihnen für weitere Fragen und Anregungen zur Verfügung!

Das sagen unsere Kunden!

Die ungeschönte Wahrheit.

Unsere Referenzen

„Keine leeren Versprechungen, Messbare Erfolge sowie die professionelle und aufmerksame Zusammenarbeit mit den Suchhelden überzeugt uns nun schon fast 2 Jahre auf ganzer Linie!

Daher möchten wir an dieser Stelle eine klare Weiterempfehlung und ein großes Dankeschön an unsere Helden der Osnabrücker Online-Marketing-Agentur aussprechen!“

Klaus Stass

Online Marketing Manager
Hämmerle Logo

„Als Unternehmen, das selbst in der Werbebranche unterwegs ist, sind wir immer wieder auf’s Neue über das Engagement, Knowhow und Reaktionsvermögen der Suchhelden erstaunt. Inzwischen können wir auf eine zweijährige Zusammenarbeit zurückblicken und können uns seitdem deutlich vom Markt abheben. Kurzum: Service, Beratung, Umsetzung und vor allem die messbaren Ergebnisse sind einfach TOP! Dankeschön!“

Rene Buchheimer

Verkaufsleiter
Hessen Display Logo

„Das Team der Suchhelden hat uns bei dem sensiblen und zeitkritischen Thema Website-Relaunch hervorragend unterstützt. Wir waren sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit, der Kommunikation, der Pro-Aktivität des Teams und dem Verständnis für unser Unternehmen RHEINZINK. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in den Bereichen SEO und Google Ads.“

Online Marketing Team

Rheinzink Logo

„Die Suchhelden unterstützen das Wavin Team seit einigen Jahren als Digitalagentur. Wir schätzen die schnellen Kommunikations- und Reaktionswege und das herausragende Kampagnenmanagement. Auch die stete Verfügbarkeit unterschiedlicher Units sowohl aus dem Marketingbereich, wie auch aus dem Kreativbereich ist für uns extrem hilfreich.

Wir freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg.“

Christian Kemper

Manager Marketing Communications
wavin Icon

"Unsere Umsätze sind nach dem Einstieg der Suchhelden enorm gewachsen. Das Team der Suchhelden ist stets freundlich, gut erreichbar und hat immer die passenden Ideen parat. Wir von DOGANDLIVING sind überzeugt und haben unsere Zusammenarbeit aus diesem Grund auch ausgebaut und freuen uns auf die Zukunft mit den Suchhelden."

Thomas Halder

Geschäftsführer
DOGANDLIVING Icon

Anruf

E-Mail