Inhaltsverzeichnis

Top Level Domain – Das versteckt sich hinter dem Begriff

Grundsätzlich versteht man unter einer Top Level Domain den letzten Abschnitt einer Domain. Wichtig zu wissen ist hier, dass die Namengebung einer Domain nach einem hierarchischen Prinzip funktioniert. Der letzte Abschnitt stellt hier die höchste Ordnung dar und wird grundsätzlich nach verschiedenen Kriterien festgelegt.

Um den genauen Hintergrund einer Top Level Domain zu verstehen, ist es jedoch ratsam, zunächst den Aufbau und die Funktion einer Domain näher zu betrachten. Eine klassische Domain besteht aus verschiedenen Teilbereichen. Diese sind, wie bereits erwähnt, in einer hierarchischen Struktur dargestellt. Doch was bedeutet das? Das Domain Name System (DNS) ist ein wichtiger Bereich in Bezug auf die eigentliche Domain. Während der sogenannten Namensauflösung werden Namen von Rechnern oder auch einzelne Dienste in Adressen übersetzt. Diese Adressen bestehen grundsätzlich aus Nummern und geben im Fall von Web-Adressen die IP-Adresse wieder. Diese Zahlen bieten eine Grundlage zur Kommunikation im Netz. Sie fragen sich was eine solche Nummer mit einer Domain zu tun hat? Das Domain Name System trägt mit seiner Funktion zu der Namensauflösung bei und ermöglicht so eine dezentrale Verwaltung der Informationen. Eine Datenbank von DNS speichert die verschiedensten Informationen über die Domains und registriert auch neue Einträge.

Grundsätzlich setzt sich eine Domain aus verschiedenen Teilen zusammen. Der erste Teil bezeichnet den Host-Namen, wobei sich der zweite Teil auf den eigentlichen Domain-Namen bezieht. Um Ihnen diesen Aufbau zu verdeutlich, ist ein Beispiel an www.suchhelden.de sinnvoll:

  • Der Host-Name besteht hier aus dem klassischen „www.“. Dieses bezeichnet den Server, der die Verwendung einer Webseite ermöglicht. Der Host-Name dieser Domain wird demnach nach dem World Wide Web als Third Level Domain benannt.
  • Als zweiter Teil dient „suchhelden“ als Domain-Name. Dieser Name existiert als Second-Level-Domain. Der Namensraum kann grundsätzlich frei gewählt werden und ist somit individuell gestaltbar.
  • Als dritter Teil kommt nun die sogenannte Top Level Domain ins Spiel. Die Endung „.de“ bezeichnet die höchste Stufe der hierarchischen Ordnung und erhält somit eine wichtige Bedeutung.
  • Neben den diesen Bestandteilen kann eine Domain zusätzlich mit Subdomains versehen werden. Diese können die logische Struktur der Domain unterstützen.

Wie Sie sehen können, ist der Aufbau sowie die Namensgebung einer gesamten Domain komplex. Falls Sie nach einem kompetenten Partner suchen, der Ihnen bei der Auswahl behilflich ist, können Sie sich gerne an uns wenden.

Klingt cool?
Lassen Sie sich von uns beraten!

Gewinnen Sie mehr Kunden, generieren Sie mehr Umsatz, treten Sie zeitgemäß auf und profitieren Sie von unserem Know-how!

Niklas Meijerink

Head of Sales
Jetzt Kontakt aufnehmen

BVDW
Mitglied

BVDW Mitglied

Ein Team voller Experten!

Ein großer Haufen aus digital Natives, professionellen Querdenkern und kreativen Köpfen, die sich darauf freuen Ihr Projekt nach vorne zu bringen.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Warum ist eine Top Level Domain so sinnvoll?

Öffnet ein Internetnutzer eine Website, ist es ratsam, das Interesse des Lesers mit einer strukturierten und einfachen Einführung zu wecken. Klare und leicht verständliche Informationen helfen den Internetnutzern dabei, einen ersten Überblick darüber zu gewinnen, was sie auf der Website erwartet. Treten beim ersten Durchforsten der Website von Beginn an Verständnisprobleme auf, werden die Leser die Homepage schnell wieder verlassen und eine Website mit besser verständlichem Content suchen. Daher ist ein Einstieg in klarer Sprache unerlässlich.

Wer eine neue Domain registrieren möchte, muss sich auch für eine bestimmte Domainendung entscheiden, zum Beispiel für eine Top Level Domain. Doch was sollte bei der Wahl einer Top Level Domain beachtet werden?

Top Level Domain – Das sollten Sie beachten

Um den idealen Domainnamen für Ihre Webseite zu finden, sollten Sie sich zunächst fragen, welche Namen Ihnen als erstes einfallen. Häufig sind besonders kurze und leicht zu merkende Namen in unserem Gehirn präsent. Zudem überzeugt eine einfache Schreibweise mit Nutzerfreundlichkeit und verbessert die Verwendung im Alltag. Nach diesen Kriterien sollten Sie also auch Ihren Domain-Namen auswählen. Besonders sinnvoll ist es, wenn bei der Namensgebung auf sogenannte Keywords zurückgegriffen werden kann. Diese Schlüsselwörter spielen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung eine große Rolle. Aufgrund der hohen Anfragen bezüglich der Keywords kommt ihnen eine erhebliche Bedeutung zu und kann das Ranking der eigenen Webseite positiv beeinflussen.

Sie möchten, dass ein Leser Ihrer Domain einen ersten Eindruck erhält? Dann sollte die ausgesuchte Domain Erwartungen wecken und diese auch Erfüllen. So können Leser von einer genauen Zuordnung zum Inhalt profitieren und sich die Domain besser merken.

Neben dem Namen selbst kommt es auf die Top Level Domain an. Diese muss nicht immer klassischerweise „.de“ lauten. Viele verschiedene Endungen eröffnen Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten. Dabei ist jedoch darauf zu achten, dass die Endung zur Domain selbst passt. So können Online-Lexika oder Nachrichtenportale beispielsweise mit der Endung „.info“ versehen werden. Ihrer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Dennoch bietet es sich an, grundsätzlich eher bekanntere Top Level Domains zu verwenden. Diese haben einen höheren Wiedererkennungswert und können sich besser in das Gedächtnis des Lesers einprägen. Zudem wirkt sich eine einfache Schreibweise positiv auf die Nutzerfreundlichkeit aus.

Um die passende Domain zu finden, sind demnach eine Vielzahl an verschiedenen Kriterien zu beachten. Wir als Agentur für Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung können Ihnen helfen und einen Überblick über die wichtigen Aspekte verschaffen. Gerne übernehmen wir die Wahl der passenden Domain für Ihre Webseite und finden die passende Top Level Domain. So können Sie nicht nur von einem Alleinstellungsmerkmal profitieren, sondern erhalten eine Endung, die hervorragend zu Ihrer Webseite passt. Überzeugen Sie sich gerne selbst und kontaktieren Sie uns bei Fragen rund um Ihre Domain.

Nur die wenigsten Leser sind von Anfang an mit den Fachtermini vertraut

Eine Top Level Domain, oder kurz TLD, ist das Ende einer Webadresse, also das, was hinter dem Punkt steht. Die Wahl einer Top Level Domain kann verschiedene Auswirkungen auf den Erfolg einer Website haben. Die Top Level Domain kann aus zwei bis vier Buchstaben bestehen und sollte einerseits zum Unternehmen, zur individuellen Website aber auch zur Zielgruppe passen. Am häufigsten wird weltweit die Endung .com von Usern gesucht, wenn Sie sich bei der Endung nicht sicher sind. Wenn es etwas individueller und der Website angepasst sein soll, gibt es aber noch zahlreiche andere Möglichkeiten für eine passende Top Level Domain. Eine SEO Beratung kann bei der Entscheidung helfen, welche Domain in Frage kommt.

Damit Sie sich ein genaues Bild über die zahlreichen Möglichkeiten machen können, möchten wir Ihnen weitere Beispiele einer Top Level Domain vorstellen:

  • .info: geeignet für Websites mit besonders informativen Inhalten. So können beispielsweise Lexika oder auch Nachrichten mit einer solchen Endung versehen werden.
  • .org: geeignet für Organisationen und Unternehmen, die nicht gewinnorientiert arbeiten (Non- Profit-Organisationen). So heben Sie sich von klassischen gewinnorientieren Unternehmen ab und können dem Leser einen ersten positiven Eindruck vermitteln.
  • .net: geeignet für neu gegründete oder besonders innovative Unternehmen (z. B. Start-ups).
  • .tv: geeignet für Unternehmen aus der Film- und Fernsehbranche (zum Beispiel für Audio- und Videoinhalte). Zu beachten ist hier, dass auch Fernsehprogramme einen rechtlichen Namensschutz genießen.
  • .guru: geeignet für selbsternannte Gurus, die mit ihrer Website besonders viel Aufmerksamkeit erregen wollen.
  • .expert: geeignet für alle Expertenwebsites, auf denen zu einem bestimmten Thema Expertenwissen vermittelt wird.
  • .me: geeignet für persönliche Websites (z. B. Lebenslauf, Blog). Hier erhalten die Leser einen ersten Einblick und Sie können gezielt Erwartungen wecken.
  • .london: geeignet für Unternehmen, die mit ihrer URL einen besonderen Bezug zu London herstellen wollen.
  • .com.br: Top Level Domain speziell für Websites aus Brasilien (gibt es auch für andere Länder, zum Beispiel .co.uk speziell für Websites aus Großbritannien).

Lust auf frischen Wind für Ihr Unternehmen und eine klasse Zusammenarbeit?

Dann sind Sie hiermit herzlich eingeladen! Wann hätten Sie denn das nächste freie Zeitfenster?

Geographische Ausrichtungen der Top Level Domain

Wie Sie sehen können existiert eine Vielzahl an verschiedenen Top Level Domains. Bei vielen Menschen besteht jedoch die Annahme, dass beispielsweise eine in Deutschland verwendete Domain stets die Endung „.de“ aufweisen muss. Jedoch stehen Ihnen auch länderunabhängig verschiedene Endungen zur Verfügung. Davon abzugrenzen sind dahingegen die Top Level Domains mit Ländercode. Demnach kann jedes Land, jeder Staat oder auch jedes unabhängige Gebiet einen Ländercode reservieren und nutzen. So ist beispielsweise die Endung „.de“ für Deutschland, „.nz“ für Neuseeland oder auch „.th“ für Thailand vorgesehen. Unabhängig von diesen sogenannten Ländercodes bestehen jedoch viele weitere Möglichkeiten einer Top Level Domain. Die Vorgaben zur Verwendung eines Ländercodes sind jedoch von den einzelnen Bestimmungen der Länder abhängig. In Deutschland musste für die Verwendung von „.de“ beispielsweise der Domain-Name bis ins Jahr 2009 aus mindestens drei Zeichen bestehen. Hierunter sollte mindestens ein Buchstabe enthalten sein. Heute ist diese Beschränkung jedoch nicht mehr einzuhalten.

So ist beispielsweise die Endung mit „.com“ für eine kommerzielle Verwendung geeignet. Ob als private Person oder auch als rechtliche Organisation - unter dieser offenen Top Level Domain darf sich jeder registrieren. Die Endung „.org“ war grundsätzlich für Organisationen vorgesehen, dessen Verwendung heute jedoch auch jeder Person erlaubt ist. Beschränkungen liegen jedoch bei Top Level Domains namens „.int“ oder auch „.mil“ vor. Dieser sind insbesondere für Verbindungen zwischen mehreren Nationen oder für Dienste des US-Verteidigungsministeriums vorgesehen. Abgesehen von den Beschränkungen können Sie die Vielzahl der Top Level Domains nutzen und einen besonderen Bezug zu Ihrer Webseite herstellen. Insbesondere für ausländische Unternehmen oder Privatpersonen sind die Endungen sinnvoll einsetzbar und können die Reichweite dessen erhöhen.

Neben der geografischen Einteilung von Top Level Domains bestehen viele weitere Abgrenzungen in den unterschiedlichsten Kategorien. So ist beispielsweise die Unterscheidung in gesponsorte oder nicht-gesponsorte Top Level Domains denkbar. Während gesponsorte Top Level Domains lediglich die Verwendung von rechtmäßigen Nutzern erlaubt, können nicht-gesponsorte Top Level Domains von einer bestimmten Gruppe genutzt werden. Beispiele für eine gesponsorte Top Level Domain sind insbesondere Domains mit Endungen wie .aero, .post oder auch .travel. Diese Top Level Domains unterliegen bestimmte Richtlinien und werden somit von unabhängigen Organisatoren festgelegt.

Lust auf frischen Wind für Ihr Unternehmen und eine klasse Zusammenarbeit?

Dann sind Sie hiermit herzlich eingeladen! Wann hätten Sie denn das nächste freie Zeitfenster?

Rechtliche Aspekte bei der Top Level Domain

Eine Top Level Domain kann durch die enorme Vielzahl an Möglichkeiten äußerst individuell gestaltet werden. Grundsätzlich existieren wenige rechtliche Vorgaben in Bezug auf die Domain. Allerdings sind insbesondere wettbewerbsrechtliche Regeln einzuhalten, um mögliche Rechte Dritter nicht zu verletzen. So sind beispielsweise fremde Unternehmensnamen oder Marken nicht zu verwenden. Eine Änderung dieser Namen mit dem Einfügen einiger Bindestriche ist daher nicht zu empfehlen. Rechtliche Risken kommen wohl auch bei der Verwendung anderer Namen mit hohem Bekanntheitsgrad. Ob Filme, Zeitschriften oder auch prominente Mitmenschen – zahlreiche Namen unterliegen einem rechtlichen Schutz, wodurch eine Benennung in der Domain nicht zu empfehlen ist.

Neben dem Domain-Namen selbst kann es auch bei der Registrierung oder dem Kauf der Domain zu rechtlichen Schwierigkeiten kommen. Neben einer Prüfung vom Anwalt können Sie beim Kauf selbst vorgehen und den Domain-Namen in eine Suchmaschine eingeben. Dort erhalten Sie schnell einen Überblick und können häufig bereits markenschutzrechtliche oder namensrechtliche Schwierigkeiten erkennen.

Das sagen unsere Kunden!

Die ungeschönte Wahrheit.

Unsere Referenzen

„Keine leeren Versprechungen, Messbare Erfolge sowie die professionelle und aufmerksame Zusammenarbeit mit den Suchhelden überzeugt uns nun schon fast 2 Jahre auf ganzer Linie!

Daher möchten wir an dieser Stelle eine klare Weiterempfehlung und ein großes Dankeschön an unsere Helden der Osnabrücker Online-Marketing-Agentur aussprechen!“

Klaus Stass

Online Marketing Manager
Hämmerle Logo

„Als Unternehmen, das selbst in der Werbebranche unterwegs ist, sind wir immer wieder auf’s Neue über das Engagement, Knowhow und Reaktionsvermögen der Suchhelden erstaunt. Inzwischen können wir auf eine zweijährige Zusammenarbeit zurückblicken und können uns seitdem deutlich vom Markt abheben. Kurzum: Service, Beratung, Umsetzung und vor allem die messbaren Ergebnisse sind einfach TOP! Dankeschön!“

Rene Buchheimer

Verkaufsleiter
Hessen Display Logo

„Das Team der Suchhelden hat uns bei dem sensiblen und zeitkritischen Thema Website-Relaunch hervorragend unterstützt. Wir waren sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit, der Kommunikation, der Pro-Aktivität des Teams und dem Verständnis für unser Unternehmen RHEINZINK. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in den Bereichen SEO und Google Ads.“

Online Marketing Team

Rheinzink Logo

„Die Suchhelden unterstützen das Wavin Team seit einigen Jahren als Digitalagentur. Wir schätzen die schnellen Kommunikations- und Reaktionswege und das herausragende Kampagnenmanagement. Auch die stete Verfügbarkeit unterschiedlicher Units sowohl aus dem Marketingbereich, wie auch aus dem Kreativbereich ist für uns extrem hilfreich.

Wir freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg.“

Christian Kemper

Manager Marketing Communications
wavin Icon

"Unsere Umsätze sind nach dem Einstieg der Suchhelden enorm gewachsen. Das Team der Suchhelden ist stets freundlich, gut erreichbar und hat immer die passenden Ideen parat. Wir von DOGANDLIVING sind überzeugt und haben unsere Zusammenarbeit aus diesem Grund auch ausgebaut und freuen uns auf die Zukunft mit den Suchhelden."

Thomas Halder

Geschäftsführer
DOGANDLIVING Icon

Top Level Domain und SEO: Das sind die Vorteile

Die gewählte Top Level Domain spielt in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung eine große Rolle. Insbesondere regionale Bezüge können sich positiv auf das Suchverhalten auswirken. Die länderspezifische Suche vereinfacht dem Nutzer das Auffinden der gewünschten Webseite und stellt erste Bezugspunkte dar. Die Verwendung der Top Level Domain wirkt sich jedoch nicht unmittelbar auf die Suche in der Suchmaschine aus. So nimmt unterscheidet Google beispielsweise nicht zwischen neuen und klassischen Top Level Domains oder auch Top Level Domains, die entsprechende Keywords aufweisen. Sie fragen sich, wieso die Wahl der Top Level Domain bei der Suchmaschinenoptimierung dennoch hilfreich sein kann? Der Domain-Name sowie auch die Top Level Domain können mit einer gelungenen Ausführung die Attraktivität der Webseite erhöhen, indem diese einen unmittelbaren Bezug zum User herstellen. Falls demnach besonders leichte und kurze Namensgebungen vorgenommen werden, prägen sich diese Begriffe einfacher in das Gedächtnis des Nutzers ein. So können sich diese schnell an Ihre Domain erinnern und die Suchmaschinennutzung entsprechend anpassen. In Kombination mit einer passenden Top Level Domain erhalten die Leser einen ersten Eindruck über die Webseite und können Erwartungen wecken.

Profitieren Sie von unseren Kenntnissen über Top Level Domains

Sie sind sich bei der Wahl der Top Level Domain unsicher und sind aufgrund der enormen Auswahl überfordert? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir stehen als kompetenter Partner an Ihrer Seite und übernehmen die Auswahl Ihrer Top Level Domain. Neben der Top Level Domain stellt selbstverständlich der Domain-Name ein wichtiger Bestandteil der Domain dar. Im Rahmen einer genauen Analyse können wir auch den Domain-Namen optimieren und Ihnen so zu einem besseren Ranking verhelfen. Dies verschafft Ihnen nicht nur mehr Besucher, sondern auch weitere potenzielle Kunden.

Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung arbeiten wir stets im Sinne Ihrer Interessen und Vorstellungen. Gerne können Sie uns Ihre Wünsche in einem Gespräch mitteilen. So werden wir Ihren Interessen gerecht und können Ihre Webseite und auch Ihre Domain bestmöglich optimieren. Nutzen Sie selbst die zahlreichen Vorteile einer Suchmaschinenoptimierung.

Anruf

E-Mail